Region

Spende für Pausenhofprojekt in Wolfschlugen

08.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über eine Spende der Sparda-Bank freuen sich die Mitglieder des Grundschul-Fördervereins. Die Grundschule in Wolfschlugen erhielt im Rahmen eines Frühlingsfestes einen Zuschuss in Höhe von 2000 Euro. Sparda Impuls, die Stiftung der Sparda-Bank, veranstaltet seit einigen Jahren einen Wettbewerb, an dem Schulen teilnehmen und durch die Anzahl von Klicks im Internet gewinnen können. Die Grundschule bekam 1928 Stimmen und erreichte den 24. Platz von 343 teilnehmenden Schulen. Das Preisgeld dafür sind 1500 Euro. Zusätzlich erhält jede Schule, die die Teilnahmebedingungen erfüllte, 500 Euro als Basisförderung. Sven Theurer (links), Filialleiter der Sparda-Bank Esslingen, überreichte eine Urkunde an (von links) die stellvertretende Schulleiterin Isolde Kimmich, die Mitglieder des Fördervereins, Claudia Stahl und Yvonne Damast, sowie an die Schulleiterin Eleonore Dolde. Für die Grundschüler soll Ende Juni ein Lern- und Spielplatz entstehen. Der Pausenhof und eine Wiese werden für 60 000 Euro umgestaltet. Der Pausenhof der ehemaligen Hauptschule soll für die 215 Kinder attraktiver gestaltet werden. In den Pfingstferien beginnt die Umgestaltung. Der neue Pausenhof soll ein Ort zum Austoben in den Pausen werden, aber auch für das Konzept des bewegten Lernens geeignet sein, so Yvonne Damast. nab

Region