Region

Spende für Nürtinger Palliativstation

03.05.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grund zur Freude hatte jüngst die Palliativstation der Klinik Nürtingen. Juliane Sperber (Mitte), Inhaberin des City Spa Nürtingen, überreichte eine großzügige Sachspende im Wert von knapp 1000 Euro zum Wohle der Patienten. Zahlreiche Nackenhörnchen, bequeme Kissen in verschiedensten Formen und Größen, leisten in Zukunft den Patienten einen wertvollen Beitrag zum Wohlbefinden in deren schwierigen Lebenssituationen. Für Juliane Sperber steht im City Spa Wohlfühlen an erster Stelle – so verlagerte sie ihren „Ort für Erholung und Entspannung“ auf Wunsch einer Patientin der Palliativstation in das Krankenhaus und leistete kleine Verwöhnbehandlungen. Diese neue Erfahrung und offene Augen gaben ihr Impuls, eine vierwöchige Spendenaktion bei ihren Kunden zu initiieren. Die Einnahmen aus den Spenden wurden in bequemes Positionsmaterial investiert. Dieses übergab die Inhaberin nun dem Team der Palliativstation, das sich sehr über die beispielhafte Initiative und Unterstützung freute. Außer ihr zeigt unser Bild noch Lena Beckel, Friederike Nägele, Joachim Bischoff und Dr. Alexander Golf (von links) vom Nürtinger Krankenhaus. awe

Region