Anzeige

Region

Spende für nachhaltiges Projekt in Kenia

24.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen des Weihnachtsmarktes des Vereins Initiative Leben leben in Neckartenzlingen am Nikolaustag spendete die Firma Schneider Garten & Straßenbau aus Wolfschlugen für das Projekt „Ndoto Njema Education Center“ in Kenia 2000 Euro. Über das Projekt berichtete unsere Zeitung am 29. November unter dem Titel „Für Kinder in Kenia wird ein Traum wahr“. Der Verein, der südlich von Mombasa seit acht Jahren Waisen und Halbwaisen eine Schulbildung mittels Patenschaften ermöglicht, plant ein Ausbildungszentrum, in dem vom Kindergarten bis zur Berufsschule eine umfassende Ausbildung möglich ist. Mit eigener Landwirtschaft zur Selbstversorgung und Werkstätten im Rahmen der Berufsschule soll ein möglichst autarker und nachhaltiger Betrieb gesichert sein. Bei der Scheckübergabe brachte Erika Schneider zum Ausdruck, dass sie besonders das Konzept der Nachhaltigkeit und die Nähe des Vereins zum Projekt beeindruckt hat. Das Bild zeigt (von links) Firmeninhaberin Erika Schneider, Geschäftsführer Dirk Wittmacher, Evelin Seyffert-Heinrich, Erste Vorsitzende des Vereins Initiative Leben leben, Helmut Heinrich, Schatzmeister und Projektleiter des Vereins sowie die Zweite Vereinsvorsitzende Helga Besemer. pm

Region

Ein verschneiter Umzug

Hexen, Clowns und Guggenmusiker sorgen für gute Stimmung auf Wolfschlugens Straßen

WOLFSCHLUGEN. Mit heftigem Schneefall hatten sowohl Besucher als auch Narren, Hexen und Guggenmusiker am Samstag beim Nachtumzug durch Wolfschlugen zu kämpfen. Die Stimmung getrübt hat…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region