Anzeige

Region

Spende für die First Responder

22.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anlässlich der Fertigstellung der Neubauten der Bauflaschnerei Wurster sowie des Autohauses Wurst im Gewerbegebiet in Bempflingen durfte sich die First-Responder-Gruppe Bempflingen über eine Spende der beiden Firmen sowie der Freien Wählervereinigung in Höhe von jeweils 175 Euro freuen. Die Scheckübergabe durch Hans Reitermayer für die Freien Wähler, Harald Wurster und Christian Wurst fand im Rahmen des Eröffnungswochenendes statt. Spontan entschied sich ein Festbesucher dazu, die Spende um 25 Euro auf die Summe von 550 Euro zu erhöhen. Eingesetzt wird dieses Geld zur Deckung der laufenden Kosten des Fahrzeugs sowie zur Erhaltung und Verbesserung der medizinischen Gerätschaften. pm

Region

Ein verschneiter Umzug

Hexen, Clowns und Guggenmusiker sorgen für gute Stimmung auf Wolfschlugens Straßen

WOLFSCHLUGEN. Mit heftigem Schneefall hatten sowohl Besucher als auch Narren, Hexen und Guggenmusiker am Samstag beim Nachtumzug durch Wolfschlugen zu kämpfen. Die Stimmung getrübt hat…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region