Region

Spende für die Ausbildung in Albanien

05.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Medizinische Nothilfe Albanien (MNA) schult und bildet Orthopädie-Techniker, Physiotherapeuten, Sozialarbeiter und Heilpädagogen in Albanien aus. Ziel ist es, die Qualität von rehabilitativen Diensten zu steigern und die Lebensqualität betroffener Menschen zu verbessern. So wird gleichzeitig auch die Entwicklung des Gesundheitssystems in Albanien unterstützt. Durch die MNA können Patienten unter anderem individuell angefertigte Prothesen, Orthesen und andere orthopädische Hilfsmittel sowie notwendige Operationen erhalten. Seit mehr als zwei Jahrzehnten arbeitet die Hilfsorganisation daran, den Menschen mit Behinderung in der albanischen Gesellschaft die gleichen Chancen und Rechte wie allen anderen zu ermöglichen und den Kreislauf von Armut und Behinderung zu durchbrechen. Auch in diesem Jahr hat die Sporlastic GmbH wieder die Ausbildung von Lehrlingen vor Ort mit einer Spende in Höhe von 4000 Euro unterstützt. Vergangene Woche fand die Scheckübergabe dazu statt. Unser Foto zeigt von links Johannes Goldammer, Geschäftsstellenleiter MNA, Peter Braun, Vorstandsvorsitzender MNA, und Torsten Schweizer, Leitung Marketing Sporlastic. Weitere Informationen zum Projekt unter www.mna-ev.org. pm

Region