Region

Spende des MSC Frickenhausen an das DRK

26.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich konnte die DRK-Bereitschaft Frickenhausen ein sogenanntes Spineboard als großzügige Spende des MSC Frickenhausen entgegennehmen. Hintergrund ist die jahrelange gute Zusammenarbeit zwischen DRK und MSC Frickenhausen bei den Enduro-Rennen im Ziegeleigelände . Mit einem Spineboard oder Rettungsbrett können Patienten mit Wirbelsäulenverletzungen schonend und nach aktuellen Standards der Traumaversorgung gerettet und transportiert werden, insbesondere auch in unwegsamem Gelände. Die sanitätsdienstliche Versorgung der Enduro-Rennen wird somit um einen weiteren Punkt optimiert. Unser Bild zeigt die Übergabe des Spineboards durch Markus Erb (Erster Vorsitzender, links) und Frank Deuschle (Sportleiter, rechts) vom MSC Frickenhausen an Christoph Wohlfahrt (Bereitschaftsleiter DRK Frickenhausen). pm

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region