Anzeige

Region

Spaß beim „Dirtbiken“

31.08.2013, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fahrradparcours in Erkenbrechtsweiler wurde eingeweiht

Einige Jungs hatten gestern Abend viel Spaß bei der Einweihung ihrer Anlage hinter der Erkenbrechtsweiler Mehrzweckhalle. Foto: Holzwarth

ERKENBRECHTSWEILER. „Es war kein kurzer Entstehungsweg, bis der Bau des Fahrradparcours in die Wege geleitet werden konnte“, so Erkenbrechtsweilers Bürgermeister Roman Weiß.

Begonnen hatte alles, als sich ein paar Jungs im Hartwald eine Fahrradbahn bauten. „Das geht natürlich gar nicht, schon aus versicherungstechnischen Gründen nicht“, sagten Gemeindeverwaltung und Förster. Aber die Gemeinde wollte helfen und den Jugendlichen ihren Parcours ermöglichen. „Der Platz hinter der Mehrzweckhalle ist Gemeinbedarfsfläche, und genau für so was gedacht“, sagt Weiß.

Nach einigen Planungen machten sich die Jungs und Bürger der Gemeinde ans Werk und bauten die Fahrradbahn unter großer Mithilfe der Firma Bauer Schotterwerk, die Maschinen und Material stellte, der Schlosserei Dietrich und den Firmen Datagraph und Sigmund. Nach knapp zwei Jahren wurde die Strecke aus Schotter und Sand gestern Abend mit einem kleinen Grillfest eingeweiht und ist genau so geworden wie die Jungs es wollten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Anzeige

Region