Anzeige

Region

Sonntags-Café

02.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN(pm). Noch Ende vergangenen Jahres überreichte Ursula Thumm, Marktbereichsleiterin der Voba Hohenneuffen, im Seniorenzentrum Im Dorf in Bempflingen ein Bild des Künstlers und Grafikers Gerd Schwanitz. Es ist ein farbenfrohes Bild mit einem Blick auf die alte Bempflinger Textilfabrik Elmer und Zweifel. Der Förderverein Bempflinger Engagement für Leben im Alter, kurz BELA, und die Hausleitung des Seniorenzentrums freuten sich sehr über diese großzügige Gabe der Volksbank. Das Bild passt in den Farben hervorragend zum Ambiente des Hauses. Das gespendete Bild hat im Treppenhaus seinen Platz gefunden. Es kann dort bewundert werden, die Bevölkerung ist jederzeit eingeladen, reinzuschauen. Eine gute Gelegenheit ist beim nächsten Sonntags-Café, am 3. Februar in der Cafeteria des Seniorenzentrums, wo man ab 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen verwöhnt wird Diese Konzeption im Seniorenzentrum will dazu beitragen, dass Innen und Außen verknüpft werden, das heißt, der Betreiber, die Evangelischen Altenheime in Baden-Württemberg mit Sitz in Kirchheim, ist bestrebt, dass das Seniorenzentrum ein Ort der Begegnung ist. Dieses Ziel wurde in den nun zehn Monaten seit Eröffnung des Hauses durch vielfältige Aktionen voran getrieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Region