Anzeige

Region

Sommerliche Kulturpromenade

07.07.2008, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Musik und Kunst“ an der Marktscheuer in Neuffen

NEUFFEN. Sommerliche Musik, Kunst und Unterhaltung bot der Stadt- und Kulturring gestern in und an der Marktscheuer in Neuffen. Swing und bekannte Evergreens luden zum Zwischenstopp inmitten der Neuffener Altstadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern ein.

Mit sattem Bläsersound eröffnete die Dolly-Big-Band mit ihrem Bandleader Edmund Dollinger das – zumindest am Vormittag – sommerliche Kulturvergnügen gestern Vormittag an der schön restaurierten Marktscheuer. Zu Melodien wie „Peter Gun“ oder Sinatras Hymne an den „Big Apple“ lockte die Formation schnell immer mehr Zuhörer auf den kleinen Platz, wo die Statue von Gottfried von Neuffen ihren Platz gefunden hat. „Er war ja ein Minnesänger“, zeigte sich Organisator Heinrich Seewöster vom Stadt- und Kulturring überzeugt, dass das beschwingte Promenadenkonzert ganz nach dem Geschmack des Sängers gefunden hätte.

Neben den verschiedenen Ensembles der Jugendmusikschule (JMS) Neuffen stellte sich die Musical-AG der Realschule Neuffen vor. Die Jungen und Mädchen hatten Ausschnitte aus ihrer aktuellen Produktion „High-School-Musical“ im Gepäck, die schon Ende Juni in der Stadthalle begeisterte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Region