Anzeige

Region

Sommerabend mit beschwingten Melodien

05.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Begeisterndes Vokalkonzert in Unterensingen

Unter dem Motto „Have a nice day“ fand kürzlich das erste gemeinsame Konzert von melo’diva, dem Frauen-Vocalensemble der Musikschule Unterensingen, und dem Tübinger Ensemble Vocalibre statt.

UNTERENSINGEN (pm). Charmant moderiert von Jutta Halitz führte der Melodienreigen von bekannten Musicalmelodien über moderne Lyric-Popballaden bis hin zu internationalen Potpourris und Tierliedern.

Nach dem gemeinsamen Beginn mit einem Jazz-Kanon, „Cabaret“ und dem Frühlingskanon „Spring“ präsentierte Vocalibre unter der Leitung von Birgit Gentner mit viel Freude und gekonnter Gestik drei Potpourris mit beliebten Melodien aus Italien, dem Tierreich und Spanien.

Melo’diva unter der Leitung von Susanne Dünnebier hatte sich vor allem lyrischen Popballaden verschrieben. Mit viel Leidenschaft wurden zum Beispiel „Ain’t she sweet“, „King of the road“ und „Autumn leaves“ zu Gehör gebracht.

Besondere Leckerbissen waren an diesem Sommerabend die beiden Einlagen der Künstlerinnen Susanne Dünnebier (Mezzosopran) und Birgit Gentner (Alt). Sie sangen die Duette „Somewhere over the rainbow“ und „Killing me softly“ und stellten damit ihre außergewöhnlichen stimmlichen und solistischen Fähigkeiten unter Beweis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Region