Region

Sogar das Wetter spielte mit

26.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Grafenberger Dorffest am Wochenende war erneut ein großer Erfolg

Das Grafenberger Dorffest war wieder einmal eine eindrucksvolle Präsentation der Vielfalt von Vereinsangeboten. Das Glück mit dem Wetter war wie eine Belohnung für das hohe ehrenamtliche Engagement.

Die Kindervolkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins ist eines der Beispiele für sehr gute Jugendarbeit in Grafenberger Vereinen. Foto: der

GRAFENBERG (der). Am Samstag setzte der große Regen erst nach dem traditionellen Heimatabend ein, machte vorher nur leichte Störversuche, und auch beim Radaktionstag des Schwäbischen Albvereins am Sonntag gab es Nässe nur beim erfrischenden Bad während einer kleinen Rast an den Bürgerseen im Verlauf einer der Touren.

Bürgermeisterin Annette Bauer meisterte den Fassanstich mühelos, sodass das Bier in die Gläser floss statt auf den Boden. Sie machte bewusst, dass es wichtig ist, sich trotz Geschehnissen wie dem Amoklauf in München nicht entmutigen zu lassen und Veranstaltungen durchzuführen. Sie seien wichtig für die Dorfgemeinschaft und den Zusammenhalt der Vereine im Ort und gleichzeitig Fundament und tragende Säulen eines solchen Festes.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 53%
des Artikels.

Es fehlen 47%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region