Anzeige

Region

Sittenstrolch in Haft

01.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Gegen einen 20-jährigen Serben wurde am Dienstagmittag vom Amtsgericht Nürtingen Haftbefehl erlassen. Der Mann steht in dringendem Verdacht, in der Nacht von Montag auf Dienstag eine 45-jährige Frau vergewaltigt zu haben.

Die Frau arbeitete in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Altersheim in Nürtingen als Pflegerin. Nach Mitternacht klingelte der 20-Jährige, der früher ebenfalls in dem Altersheim arbeitete, und bat um eine Übernachtungsmöglichkeit. Dies verweigerte ihm die 45-Jährige, worauf er sie gewaltsam ins Treppenhaus und anschließend in die Umkleidekabine im Untergeschoss drängte. Dort zwang der Mann die Frau, unter Androhung von Schlägen, sich auszuziehen. Anschließend vergewaltigte er sie. Unter einem Vorwand gelang es der Pflegerin, dass der Serbe von ihr abließ, und sie konnte auf einen Balkon fliehen. Von dort aus verständigte sie die Polizei.

Den Polizeibeamten gelang es, den Täter noch im Gebäude festzunehmen. Hierbei bemerkten sie, dass der 20-Jährige erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Test ergab fast zwei Promille. Mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls wurde der polizeibekannte Täter dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region