Region

Siedlungsbau: Vier Prozent Dividende

04.07.2016, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geschäftsführer Krämer empfiehlt: Wer nicht in der Fläche bauen kann, muss in die Höhe bauen

Die Siedlungsbau Neckar-Fils (SFN) ließ am Freitagabend bei der Vertreterversammlung in der Nürtinger Stadthalle K3N das letzte Geschäftsjahr Revue passieren. Vorstand und Aufsichtsrat zeigten sich sehr zufrieden mit der Entwicklung der Genossenschaft, forderten jedoch bessere politische Rahmenbedingungen für den Bau von preiswertem Wohnraum.

Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat nach der Verabschiedung von Hermann Huss (Dritter von links) Foto: Ehehalt

NÜRTINGEN. „Das war eine präzise Punktlandung“, schmunzelte Roland Bosch, als er genau um 19.30 Uhr das Ende der Veranstaltung verkündete. Und das trotz einer prall gefüllten Tagesordnung. Die Fakten, die Aufsichtsratsvorsitzender Bosch und Geschäftsführer Fritz Krämer den Vertretern der Genossenschaftsmitglieder in eineinhalb Stunden präsentierten, waren durchweg positiv. Neben der Vorstellung des Geschäftsberichtes informierten sie über die aktuelle Situation der Siedlungsbau-Genossenschaft und gaben Einblick in Planungen und langfristige Entwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft. Die Genossenschaft übernimmt die Verwaltung von fremden Eigentümergemeinschaften, agiert als Bauträger und betreut eigene Mietwohnhäuser.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region