Anzeige

Region

„Sie weinen ja gar nicht, Frau Mayer“

29.06.2010, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gisela Mayer las aus ihrem Buch „Die Kälte darf nicht siegen“, das sich mit dem Amoklauf in Winnenden beschäftigt

Über den Amoklauf in Winnenden und Wendlingen ist viel in den Medien berichtet worden. Mehr als ein Jahr nach dem grausamen Ereignis kam am Freitag Gisela Mayer, Mutter der getöteten Referendarin Nina Mayer, nach Neuffen und las aus ihrem Buch „Die Kälte darf nicht siegen“.

NEUFFEN. Ihre Tochter einfach nur in den Arm nehmen, mehr wollte Gisela Mayer nicht. Jedoch: „Man hat uns nicht zu ihr gelassen“, erinnert sich Gisela Mayer an den schlimmsten Moment des Tages, der ihr Leben aus der Bahn warf. Es ist der 11. März 2009, der Tag, an dem Tim Kretschmar in Winnenden und Wendlingen mit einer Pistole 15 Menschen erschoss, darunter ihre Tochter Nina, die an der Winnender Albertville-Realschule ein Referendariat absolvierte. Die Beamten, die den Tatort sicherten, hätten gar erklärt, die Toten seien bereits in die Gerichtsmedizin abtransportiert worden. Eine unwahre Behauptung, wie Gisela Mayer erfuhr. 36 Stunden später sah sie ihre Tochter im Sarg – und falsch gekämmt. Mayers erster Gedanke: Jetzt haben sich andere deines Kindes bemächtigt. „Das sind Momente, die unendlich wehtun“, sagt Mayer, die selbst Ethiklehrerin ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region