Region

Sie ist sein Fels in der Brandung

26.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stavroula Spachi und Kosmas Spachis aus Neckartenzlingen feiern heute ihre goldene Hochzeit. Die beiden lernten sich auf einer Hochzeit in Griechenland kennen. Für Stavroula Wagiani war es Liebe auf den ersten Blick. Und auch Kosmas Spachis war nicht abgeneigt. Nur kurze Zeit später erfuhren die zwei, dass sie von der Familie verkuppelt werden sollten und so fand nur 15 Tage später die Hochzeit im kleinen Rahmen statt. Seit 46 Jahren leben die Eheleute nun in Deutschland. Sie haben zwei Töchter, vier Enkel und seit einem Monat auch ein Urenkelchen. In ihrem Leben haben der Maurer und die Hausfrau viel erlebt, sowohl positiv als auch negativ. Aber Kosmas Spachis sagt selbst, dass ihr Leben jetzt wunderschön ist. „Die Kinder und Enkelkinder sind gut versorgt, das ist das Wichtigste“, stimmt seine Frau ihm zu. Bei der Frage, was sie so lange zusammengehalten hat, sind sich die beiden einig: die Liebe. Und zudem entwickele sich nach so langer Zeit auch eine tiefe Empathie. So sagte Stavroula Spachi in schwerer Zeit zu ihrem Mann: „Du sollst keine Angst haben, ich bin dein Fels in der Brandung. Irgendwann wird alles wieder gut.“ Die schöne Zeit genießen die beiden Jubilare. Seit 15 Jahren verbringen sie ihre Sommer in Griechenland. Auch ihre goldene Hochzeit werden sie auf der Insel Thasos feiern. Die Nürtinger Zeitung wünscht ihnen nur das Beste! skr

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region