Region

Setzt auf fachliche Kompetenz

31.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der 38-jährige Kämmerer Daniel Gluiber möchte Nachfolger von Erich Hartmann in Beuren werden

Bereits Ende Juli hat der langjährige Kämmerer der Gemeinde Beuren seine Bewerbung für das Amt des Bürgermeisters abgegeben (wir berichteten kurz). Nach dem Urlaub mit der Familie startet Daniel Gluiber nun in den Wahlkampf.

Daniel Gluiber hat sich als Erster beworben.

BEUREN (pm). „Zuverlässig, kompetent, vertrauensvoll – erste Wahl für Beuren.“ Mit diesen Worten wirbt der 38-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) um die Wählerstimmen der Bürger in Beuren. Am 4. Oktober soll der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Beurens Bürgermeister Erich Hartmann gewählt werden.

Daniel Gluiber ist kein Unbekannter im einzigen Kur- und Erholungsort im Landkreis Esslingen. Seit August 2005 ist er dort für die Finanzen der Gemeinde sowie der Eigenbetriebe Wasserversorgung und Abwasserentsorgung zuständig. Zu seinem bisherigen Aufgabengebiet gehört auch die Finanzverantwortung für die Panorama-Therme Beuren. In den letzten zehn Jahren war er somit für ein Haushaltsvolumen von rund 197 Millionen Euro verantwortlich. Als Standesbeamter hat er schon etliche Brautpaare zu rechtmäßig verbundenen Eheleuten getraut.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region