Region

Sein Herz schlägt für die Jusigemeinde

19.10.2015, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„So war’s damals“: Ein Streifzug durch die Vergangenheit

Rolf Winkler, der ehemalige Kohlberger Bürgermeister, lädt zum Streifzug durch die Vergangenheit der Jusigemeinde ein. Foto: Holzwarth

KOHLBERG. Mit einem Gedichtband über Honau, seine alte Heimat im Echaztal, hat Rolf Winkler die Reihe seiner Erinnerungen begonnen. Im Ruhestand hat sich der ehemalige Kohlberger Bürgermeister dem Schreiben zugewandt, hat in Erinnerungen gekramt und Dinge festgehalten, die heute im Alltag untergehen.

Vor wenigen Wochen hat der inzwischen 83-Jährige sein sechstes Büchlein mit dem Titel „So war’s damals“ – ein Streifzug durch die Vergangenheit Kohlbergs herausgebracht. Ein Beleg dafür, Rolf Winklers Herz schlägt für Kohlberg. Das Titelbild zeigt eine alte Postkartenansicht der Jusigemeinde. Damals noch ein überschaubares Gemeinwesen mit der Kirche in der Ortsmitte. Für Rolf Winkler ein vertrautes Bild, denn so hat Kohlberg ausgesehen, als er am 28. Juli 1957 zum Bürgermeister gewählt wurde. Zwei Monate später fand die feierliche Amtseinsetzung statt. 36 Jahre war Rolf Winkler Chef im Rathaus und hat unter anderem erreicht, dass Kohlberg auch im Zuge der Gemeindereform selbstständig geblieben ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Verkehrschaos in Neckartailfingen

Automatische Höhenkontrolle löste Sperrung des B297-Tunnels aus – Ursache ist noch unklar

In Neckartailfingen staute sich am Wochenende der Verkehr. Weil die automatische Höhenkontrolle im Tunnel der Ortsumfahrung ausgelöst wurde, sperrte sich das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region