Anzeige

Region

Schwerer Verkehrsunfall

20.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Am Dienstagabend fuhr eine 32-Jährige mit ihrem Audi auf der Landesstraße 1250 von Linsenhofen nach Neuffen. Als sie das vor ihr fahrende Auto überholen wollte, übersah sie den links von ihr befindlichen Peugeot 508. Dieser wurde von dem 39-jährigen Lebensgefährten ihrer ebenfalls 39-jährigen Beifahrerin gelenkt. Auch der Peugeot hatte zum Überholen angesetzt. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Audi kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schließlich in einem circa 1,80 Meter tiefer liegenden Feld zum Stehen. Die 32-Jährige, die offenbar nicht angegurtet war, wurde auf die Rückbank des Audis geschleudert. Sie zog sich hierbei vermutlich Verletzungen der Wirbelsäule zu. Ihre 39-jährige Beifahrerin erlitt Prellungen und einen Nasenbeinbruch. Beide Insassen des Audis wurden eingeklemmt und von der Feuerwehr Neuffen, die mit fünf Fahrzeugen und starken Einsatzkräften vor Ort war, herausgeschnitten. Sie wurden mit Rettungswagen in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Der Peugeotfahrer blieb unverletzt. Er wurde vom Notfallnachsorgedienst betreut. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 9500 Euro. Die Landesstraße 1250 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung für etwa zwei Stunden gesperrt. Der geringe Verkehr wurde über die angrenzenden Feldwege umgeleitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region