Anzeige

Region

Schwerer Unfall auf der A 8

12.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Am Sonntag befuhr gegen 12.30 Uhr der Lenker eines schwarzen BMW X5 bei Wendlingen den linken Fahrstreifen der A 8 von Ulm in Richtung Stuttgart. Als er nach einem Überholvorgang auf den mittleren Fahrstreifen wechseln wollte übersah er einen Opel. Dieser konnte einen Zusammenstoß nur dadurch verhindern, indem er auf den rechten Fahrstreifen zog. Hier kollidierte er mit einem Ford, der auf gleicher Höhe fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde dieser in die Leitplanken gedrückt, kam danach wieder zurück auf die Fahrbahn und drehte sich mehrmals. Der Pkw Opel kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

Der Fordlenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Beifahrerin im Opel wurde leicht verletzt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Es soll sich um ein Fahrzeug aus dem Landkreis Reutlingen handeln. An den beiden Fahrzeugen sowie an den Leitplanken entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 45 000 Euro. An der Unfallstelle waren fünf Fahrzeuge und 20 Wehrleute der Feuerwehr Kirchheim sowie zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen eingesetzt. Der rechte und mittlere Fahrstreifen waren von 13.45 Uhr gesperrt. Der Verkehr staute auf einer Länge von sechs Kilometern. Die Autobahnpolizei nimmt Zeugenhinweise unter Telefon (0 73 35) 9 62 60 entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region