Anzeige

Region

Schwere und schöne Zeiten

05.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Altdorf feierte seinen 100. Geburtstag mit einem Fest in der Gemeindehalle

ALTDORF (loe). Sein 100-jähriges Bestehen feierte der TSV Altdorf jüngst in der Gemeindehalle. Ungefähr 250 Mitglieder folgten der Einladung der Vereinsführung.

Der Erste Vorsitzende Matthias Bader führte durch ein Programm diverser Redner, Ehrungen und auflockernder Unterhaltung. Dabei überbrachten Bürgermeister Joachim Kälberer, die örtlichen Vereine, der Württembergische Landessportbund (WLSB), der Schwäbische Turnerbund (STB) und der Württembergische Fußballverband (WFV) ihre Grußworte und ehrten diverse verdiente Mitglieder.

Verdiente Mitglieder für ihren Einsatz ausgezeichnet

Für ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhielten Michael Deuschle, Ralf Löffler und Rainer Knecht die WLSB-Ehrennadel in Bronze des Württembergischen Landessportbundes. Vom Württembergischen Fußballverband wurde Thomas Gebauer mit der Ehrennadel in Bronze und Jörg Class mit der Spielerehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Matthias Deuschle, Ursel Thumm und Ute Stephan erhielten vom Schwäbischen Turnerbund die Ehrennadel in Bronze. Zu guter Letzt wurde Albrecht Ruopp vom TSV selbst für sein langjähriges Sponsoring sowie Erwin Schur für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit in allen TSV-Bereichen geehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Region