Region

Schutzgebiet Teckberg

04.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Am Sonntag, 5. Juni, von 9.30 bis 12.30 Uhr, veranstalten die Landschaftsführer am Naturschutzzentrum Schopflocher Alb, Jens Häussler und Miriam Nürk, eine Führung durch das Schutzgebiet am Teckberg. Ziel der Veranstaltung ist, die Entstehung und den Schutzzweck des europaweiten Schutzgebietsnetzes „Natura 2000“ zu erklären und anhand ausgewählter Lebensräume die Idee und das Konzept dahinter zu veranschaulichen. Mit Hilfe von Beispielarten werden die in der „Natura 2000“-Richtlinie zusammengefassten Fauna-Flora-Habitat-Gebiete (FFH-Gebiete) und Vogelschutzgebiete erläutert. Treffpunkt ist der Parkplatz Hörnle am Teckberg (oberhalb von Owen). Ohne Teilnehmergebühr, Spenden sind willkommen.

Region