Anzeige

Region

Schulhaus wird saniert

19.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Altdorf verabschiedete den Haushalt für das Jahr 2015

ALTDORF (käl). Die Einnahmen der Gemeinde Altdorf werden im nächsten Jahr vermutlich ansteigen – allerdings nicht so stark wie anderswo. Der Grund: In Altdorf gibt es keine Industrie und nur wenig Gewerbe. Das ging aus den Ausführungen von Michael Castro, dem Kämmerer des Gemeindeverwaltungsverbandes Neckartenzlingen, in der jüngsten Gemeinderatssitzung hervor.

Dennoch partizipiere die Gemeinde (zumindest geringfügig) an diesen günstigen Rahmendaten, da die Einkommensteueranteile, die über den Finanzausgleichstopf zu verteilenden Gemeinschaftssteuern und auch die allgemeinen Finanzzuweisungen insgesamt höher als bisher ausfallen.

Erhöhte Zuweisungen aufgrund mangelnder Steuerkraftzahlen in den Jahren 2013 und 2014 schlügen sich ebenfalls im Haushaltsjahr 2015 nieder. Positiv wirke sich darüber hinaus die Reduzierung des Hebesatzes der Kreisumlage aus, da die Kreisumlage trotz gestiegener eigener Finanzkraft geringer ausfalle als im Jahr 2014. Dieser positive Finanzierungssaldo wird aber durch die Entwicklung bei der Kinderbetreuung vollständig konterkariert, da diese auf der Ausgabenseite um fast 200 000 auf nunmehr 685 000 Euro angestiegen sei. Deshalb weise auch der Haushaltsplan 2015 wiederum eine negative Zuführungsrate im Verwaltungshaushalt auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region