Region

Schule – was kommt danach?

09.03.2013, Von Gabi Pawlak — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karl-Otto Kaiser sprach in der Nürtinger Neckarrealschule

NÜRTINGEN. Der Förderverein der Neckarrealschule hatte den Lehrer und Motivationstrainer Karl-Otto Kaiser für einen Vortrag gewonnen. Die Schüler der Klassenstufe 9 wurden zusammen mit ihren Eltern eingeladen. Eingeladen war auch die Personalreferentin für Aus- und Weiterbildung unserer Bildungspartnerfirma IST Metz, die zusammen mit ihren Azubis erschien. Referent Kaiser brachte noch die Firma Heller ins Boot, die durch deren Personalreferentin und zwei Azubis im dritten Lehrjahr vertreten wurde.

Der Referent brachte sehr anschaulich und mit vielen Fallbeispielen den Schülern nahe, was sie erwartet. Wie die Noten gewichtet werden im Verhältnis zu den sogenannten „weichen Werten“ wie soziale Kompetenz, Interesse, Freundlichkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Das viele Ausbildungsbetriebe heute eher auf die weichen Werte achten, ohne natürlich die Noten ganz außer Acht zu lassen. Außerschulische Aktivitäten wie Vereine, Pfadfinder, soziales Engagement und Ähnliches sorgen ebenfalls immer für Pluspunkte beim zukünftigen Ausbildungsbetrieb. Die Lehrlinge schließlich erzählten von ihren Erfahrungen mit der Bewerbung und der Ausbildung.

Region

Wenn das Tier zur Last wird

Tierheime müssen sich häufig um Tiere kümmern, die einfach ausgesetzt werden

Haustiere können das Leben bereichern, doch was, wenn man sich um Hund oder Katze nicht mehr kümmern möchte? Gerade in den Sommermonaten werden viele Tiere von ihren Besitzern…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region