Anzeige

Region

Schüler im Einsatz für kranke Kinder

04.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler im Einsatz für kranke Kinder

Die Klasse W II A der Wirtschaftsschule an der Albert-Schäffle-Schule in Nürtingen zeigte ein großes Herz für kranke Kinder. Die Klasse organisierte unter Anleitung ihrer Klassenlehrerin Marieluise Fischer ein großes Klassenprojekt mit dem Ziel, durch Anwendung ihrer wirtschaftlichen Kenntnisse möglichst viel Geld zusammenzubringen. Der Erlös sollte am Ende an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden. Nach einer Abstimmung wurde schnell klar, dass der Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen unterstützt werden sollte. So entstand das Motto: „Einsatz für krebskranke Kinder“. Bald kam der Vorschlag, eine große Benefiz-Party zu veranstalten. Um etwas derart Großes wie eine Party finanzieren zu können, brauchte die Klasse allerdings Kapital. Nach recht harter Arbeit wurden drei Sponsoren gefunden, die sich sehr spendabel zeigten. Zusätzlich verdiente sich die Klasse durch einen Kuchenverkauf auf dem Nürtinger Weihnachtsmarkt eine hohe Summe. Die Party war ein Riesenerfolg. Nach Abzug aller Kosten blieben knapp über 1100 Euro übrig. Zur Übergabe des Schecks besuchte die Klasse den Förderverein. Dabei erhielt sie viele Informationen über die Arbeit des Vereins. Dieses Projekt hat alle näher zusammengebracht und ihnen einige freudige und unvergessliche Momente beschert. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Region