Anzeige

Region

Schöner Familientag

26.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (pm). „Ich kann es nicht in Worte fassen, wie schön es war“, so Gemeindereferentin Martina Jäger im Anschluss an den inklusiven Familiengottesdienst am vergangenen Sonntag in der katholischen Kirche in Grötzingen. Der „Chor ohne Barrieren“ von der Lebenshilfe Kirchheim hat den Gottesdienst im Rahmen des dekanatsweiten Familientages zu einer ganz besonderen Feier gemacht. Aus ganzem Herzen und mit ganzem Körpereinsatz haben die rund 30 Sänger und Sängerinnen den Kirchenraum mit Musik und Freude gefüllt. „Ich habe mir eine Träne verdrückt, so hat mich der Gottesdienst bewegt und berührt“, verriet eine Besucherin.

Das gemeinsame Mittagessen mit über 150 Menschen eröffnete Tobias Haas als Seelsorger für Menschen mit Behinderung mit ausdrucksstarken Gesten. Das Team um Pastoralreferent Thomas Hermann sorgte für die Bewirtung und hat sich darüber hinaus ein buntes Spektrum an Spielstationen ausgedacht. Rund 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene wanderten nachmittags von einer zur anderen Station, um den Rollstuhlparcours zu meistern oder den Kirchenvorplatz mit Malkreide zu verschönern oder den „Tower of Power“ gemeinsam zu bauen.

Thomas Hermann war begeistert darüber, wie jeder sich auf seine Weise eingebracht hat: „Es ist für uns als Gemeinde ein Gewinn, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und offen für andere zu sein. Von daher gerne noch einmal!“

Region