Region

Schnipp, schnapp, Krawatte ab – keine Gnade für Gertitschke

05.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Um 9 Uhr 59 stürmten gestern Vormittag die Neckartailfinger Kinder das Rathaus. Die Kindergärten Liebenau, Mörikestraße, Schulberg und die Förderklasse der Grundschule hatten wenig Mühe, Bürgermeister Gerhard Gertitschke aus dem Rathaus zu zerren und an den Narrenbaum zu fesseln. Und das mit der Unterstützung der Neckartailfinger Liebenau Häxa mit Zunftmeister Volker Lutz, der Gumpengeister und der Kellerhexen. Einmal gefesselt, hatte auch für die Krawatte des Schultes das letzte Stündlein geschlagen. Die kleine Tatjana Brumm hatte natürlich die Schere griffbereit und sicherte sich die begehrteste Trophäe des schmotzigen Donnerstags. Anschließend hefteten die Kinder ihre vielen Wunschzettel an den Kindernarrenbaum. Sie wünschten sich unter anderem einen Abenteuerspielplatz, ein Schwimmbad und eine Eisdiele in ihrem Ort. Da kann sich der Schultes künftig einige Gedanken machen. jh

Region