Region

Schnelles Internet für Großbettlingen

04.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Was lange währt, wird endlich schnell. So könnte man den Internetausbau in Großbettlingen beschreiben. Nach längerer Vorgeschichte soll „noch in diesem Jahr das VDSL-Vectoring-Netz mit bis zu 100 MBit/s auf einer modernen Infrastruktur in Großbettlingen zur Verfügung stehen“, erklärte die Telekom-Region-Managerin Haike Wenisch den Zeitablauf am Mittwoch beim symbolischen Spatenstich im Ahornweg. Voraussichtlich werden im dritten Quartal die ersten Anschlüsse ans Netz gehen, nachdem es dazu Ende Juli eine Informationsveranstaltung gibt. Fast 2860 Meter Glasfaserkabel und zwölf Kabelverzweiger werden im Ort für das neue Netz verlegt, damit 2000 Haushalte angeschlossen werden können. Für sie stehen dann bis zu 100 MBit/s für Downloads und bis zu 40 MBit/s für Uploads zur Verfügung. „Wir haben lange gewartet und sind froh und dankbar, dass jetzt der Ausbau erfolgt“, so Bürgermeister Martin Fritz. Im Oktober 2012 sei man froh über die Erweiterung auf 50 MBit/s gewesen und habe gedacht das reiche, aber die Anforderungen seien weiter gestiegen, sodass jetzt der weitere Ausbau sehr wichtig sei. Das Bild zeigt von links: Martin Fritz, Haike Wenisch, Jürgen Kurbel und Werner Krutsch von der Telekom, Gemeinderätin Isabel Scheytt und Konstantinos Tourlianidis vom Bauunternehmen Leonhard Weiss beim Spatenstich der

Region