Anzeige

Region

Schlosser auf der Walz

14.07.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Junger Geselle wurde von der Ortsvorsteherin zur traditionellen Wanderung verabschiedet

Nach der Übergabe des Startkapitals: von links Ortsvorsteherin Regine Theimer, Vanessa Graf, Tobias Wendang , Marvin Winder und Rathausmitarbeiterin Marie Gärtner rf

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN. Ein nicht alltäglicher Termin fand am Montagmorgen im Rathaus Linsenhofen statt. Ortsvorsteherin Regine Theimer verabschiedete dort Tobias Wendang, der von zwei anderen Gesellen auf die gemeinsame Walz mitgenommen wurde.

Mit Walz bezeichnet man die Wanderjahre zünftiger Gesellen nach Abschluss ihrer Lehrzeit. Diese schöne Tradition geht bis auf das Spätmittelalter zurück. Tobias Wendang hat seine Ausbildung zum Schlosser bei der Schlosserei Färber in Nürtingen absolviert.

Auf seiner Wanderschaft darf er sich nun in mindestens drei Jahren und einem Tag seiner Heimatgemeinde Linsenhofen nicht näher als 50 Kilometer nähern. Dabei muss der Linsenhöfer in der Öffentlichkeit seine Kluft, die aus einer weiten Cordschlaghose, einer Weste und einem kragenlosen weißen Hemd besteht, tragen. Die Strecken werden entweder zu Fuß oder per Anhalter zurückgelegt, eigenes Fahrzeug oder öffentliche Verkehrsmittel sind verpönt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 51%
des Artikels.

Es fehlen 49%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region