Region

"Schloss der Arbeit" besichtigt

23.05.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihinger Albverein vier Tage unterwegs in Nordrhein-Westfalen

OBERBOIHINGEN (sav/js). Eine SAV-Fahrt mit dem Bus führte eine Gruppe von 52 Teilnehmern für vier Tage nach Nordrhein-Westfalen und vor allem ins schöne Sau-erland im Südosten des Bundeslandes. Zuvor stattete man auf der Hinfahrt der Stadt Wetzlar an der Lahn (Hessen) einen Besuch ab.

Bei einer kleinen Stadtführung durch die mittelalterliche Innenstadt von Wetzlar wurde die Geschichte der Kommune erläutert und vorgestellt. Weiter ging die Fahrt durchs Siegerland, vorbei am Rothaargebirge bis nach Olpe. Vorbei am Biggesee über Attendorn und durch das tief eingeschnittene Lennetal, erreichte man die 30 000 Einwohner zählende Stadt Sundern, die inmitten des Naturparks Hommert liegt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region