Anzeige

Region

Schlägerei vor Turnhalle

18.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN(lp). In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde der Polizei eine Schlägerei mit 20 bis 30 Beteiligten vor der Turnhalle in Neckartailfingen mitgeteilt. Beim Eintreffen von mehreren Einsatzfahrzeugen war die Schlägerei bereits beendet und den Beamten stellte sich folgender Sachverhalt dar. Drei stark alkoholisierte Nürtinger im Alter von 20 bis 23 Jahren bekamen vor der Turnhalle Streit mit einem alkoholisierten 21-Jährigen aus Neckartailfingen. Sie schlugen auf ihn ein und verletzten ihn im Gesicht. Ein ebenfalls aus Neckartailfingen stammender 32-jähriger Mann wollte dem Verletzten zu Hilfe kommen und die Streitenden trennen. Hierbei wurde er jedoch ebenfalls angegriffen und auch verletzt. Alle Beteiligten verletzten sich. Ein Geschädigter und ein Schläger mussten zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei weitere Schläger wurden auf das Polizeirevier verbracht. Sie müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region