Anzeige

Region

Schirmherr für den Hof der Mörikeschule

22.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Pausenhof der Mörike-Grundschule im Nürtinger Stadtzentrum soll umgestaltet werden. Als Schirmherr für das Projekt hat sich der Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann zur Verfügung gestellt, der die Neugestaltung unterstützt. Das ist sehr wichtig für eine Schule in der Innenstadt, da es hier sehr schwierig ist, Mitglieder für den Förderverein zu finden. Auch die Sponsorensuche ist mühsam. Eines dieser Projekte nennt sich „Aufgemalte Spiele“, wo die Kinder selbst zu Spielfiguren werden. Doch die wetterfeste Farbe hat ihren Preis. Weitere Projekte sind zum Beispiel ein Weidenzelt, eine Bowlingbahn, ein „Spinnennetz“ zum Klettern oder ein Holztier zum drauf Sitzen oder Klettern. Eine andere Idee ist ein Klassenzimmer im Freien in Form eines Schiffes, damit die Kinder auch mal im Freien lernen können. Wer die Pausenhofgestaltung unterstützen möchte, kann mit der Schule über die Homepage Kontakt aufnehmen oder seine Spende auf folgendes Konto einzahlen: Förderverein Lebensraum Mörikeschule, Konto 101 154 453 bei der Kreissparkasse Nürtingen, Bankleitzahl 611 500 20. Unser Foto zeigt Schirmherr Kunzmann mit der stellvertretenden Schulleiterin Viola Berlin. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region

Paparazzi-Jagd auf Odysseus

Junge Sänger der Chorwerkstatt entstauben den Klassiker der griechischen Mythologie

Ein Held, der Schlagzeilen macht? Für die jungen Sänger der Chorwerkstatt gibt es da einen, der sogar für die Titelseite taugt: Odysseus. Seinen Abenteuern klopfen die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region