Region

Schadstellen werden noch saniert

26.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In den Nächten vom 28. November bis 2. Dezember auf der B 27

AICHTAL (pm). Das Regierungspräsidium Stuttgart hat umfangreiche Fahrbahndeckenerneuerungen auf der B 27 zwischen der Aichtalbrücke bei Aichtal-Aich und Filderstadt-Bonlanden in Fahrtrichtung Stuttgart durchgeführt. Anschließend erfolgten in beiden Fahrtrichtungen die Instandsetzung der Ein- und Ausfahrten sowie derzeit die Sanierung der Parkplätze, bevor in der kommenden Woche abschließend einzelne Schadstellen an der Fahrbahn im weiteren Verlauf der B 27 saniert werden. Die Gesamtmaßnahme der Fahrbahndeckenerneuerung, Anschlussstellen-, Parkplatz- und Schadstellensanierung seit Juli hat ein Volumen von rund vier Millionen Euro.

Die Schadstellen in Fahrtrichtung Stuttgart befinden sich auf Höhe der Anschlussstellen Leinfelden-Echterdingen-Mitte und Filderstadt-Plattenhardt sowie in Fahrtrichtung Tübingen im Bereich des Tunnels bei Leinfelden-Echterdingen. Sie werden nachts saniert, um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Die Arbeiten sind in den Nächten von Montag, 28. November, bis Freitag, 2. Dezember, jeweils von 20 bis 6 Uhr vorgesehen. Hierbei steht den Verkehrsteilnehmern während den Bauarbeiten ein Fahrtstreifen zur Verfügung.

Während den Sanierungsarbeiten ist trotz nächtlicher Bauzeit von Verkehrsbehinderungen auszugehen. Aus diesem Grund werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die betroffenen Bereiche zu umfahren

Region

„Ein großer Schritt ist geschafft“

Die Sozialarbeiterin Saime Ekin-Atik sieht die Ehrenamtlichen als Brücke zur Integration von Flüchtlingen – Ämter können das nicht leisten

Schätzungsweise 5000 ehrenamtliche Helfer kümmern sich um die Bedürfnisse und die Integration von Flüchtlingen im…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region