Region

Säuglingssterblichkeit im Kreis gesunken

04.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorsorgeuntersuchungen werden nicht von allen genutzt

(pm). Die medizinische Versorgung hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich verbessert, dies zeige sich nicht zuletzt an der Säuglingssterblichkeit.

Starben laut Statistischem Landesamt Baden-Württemberg im Jahr 1980 im Kreis Esslingen noch 56 Kinder vor dem ersten Lebensjahr, so hat sich das Bild innerhalb von gut drei Jahrzehnten deutlich geändert: „Die bessere Schwangerschaftsbetreuung hat mit dazu beigetragen, dass die Säuglingssterblichkeit kontinuierlich gesunken ist. 2011 sind im Kreis Esslingen nur noch 13 Kinder gestorben, knapp 77 Prozent weniger als noch 1980“, erklärt Roland Schwarz, Geschäftsführer der IKK classic-Regionaldirektion Esslingen-Göppingen. „Dies entspricht 3,0 Todesfällen auf Tausend Geburten gegenüber 11,0 im Jahr 1980“. Damit lag der Kreis Esslingen 2011 noch unter dem landesweiten Durchschnitt von 3,3 Todesfällen auf 1000 Geburten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 57%
des Artikels.

Es fehlen 43%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region