Anzeige

Region

S 21 wirft seine Schatten voraus

27.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Noch viele ungeklärte Fragen zu Verkehrsführung und Bauablauf

UNTERENSINGEN (bg). Die große Bahnbaustelle auf Unterensinger Gemarkung rückt immer näher und beschäftigte am Montag in verschiedener Art und Weise auch den Gemeinderat.

Bereits in der Bürgerfragestunde wollte ein Unterensinger wissen, was gerade am Baggersee gebaut wird. Das sei eine Stromleitung in Verbindung mit der Bahntrasse, informierte die Verwaltung.

Von der Bahn ging der Gemeinde ein Schreiben zu, in dem das Unternehmen ein Beweissicherungsverfahren im für die Bauarbeiten genutzten Gebiet zusagt. „Ich habe das massiv eingefordert“, so Bürgermeister Sieghart Friz. Damit kann die Gemeinde darauf bestehen, dass alle Wege nach den Bauarbeiten wieder repariert werden.

Noch nicht geklärt ist, ob Unterensingen in der Zeit, in der die Umgehungsstraße (K 1219) als Umleitung für die gesperrte Straße zwischen Wendlingen und Oberboihingen (K 1250) dient, eine Ampelschaltung an den Ortsausgängen bekommt. Die Unterensinger fürchten, dass sie zu den Hauptverkehrszeiten Schwierigkeiten bekommen, aus dem Ort herauszufahren. Friz informierte, dass er hier mit dem Regierungspräsidium in Kontakt steht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Anzeige

Region

Kinderheim in Kenia wächst

Im Badilisha Maisha Centre der Bempflingerin Birgit Zimmermann wird Straßenkindern aus Eldoret neue Hoffnung geschenkt

Das Badilisha Maisha Centre (BMC) liegt bei Eldoret in Kenia. In Zusammenarbeit mit dem Bempflinger Verein Eldoret Kids Kenia hat man…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region