Anzeige

Region

S-Bahn-Schläger

12.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

STUTTGART (pm). Ein unbekannter Täter schlug am Donnerstag um 5.45 Uhr in der S-Bahn S 1 zwischen Bad Cannstatt und Gottlieb-Daimler-Stadion auf einen älteren Mann mehrmals mit der Faust ein, weil dieser nach Zeugenaussagen nicht gleich seine Tasche wegnahm, die neben ihm auf einem freien Sitzplatz lag. Ein weiterer Reisender versuchte den aggressiven Mann zu beruhigen. Sofort schlug dieser daraufhin mehrmals mit der Faust ins Gesicht des Mannes und flüchtete an der Haltestelle Gottlieb-Daimler-Stadion unerkannt aus der S-Bahn. Der 41-jährige Reisende blutete im Mundbereich und wurde vor Ort versorgt. Sofortige Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Der Täter wird von den Zeugen und dem Geschädigten wie folgt beschrieben: Zirka 180 bis 185 Zentimeter groß, schlanke Statur, südländisches Aussehen; er trug eine Basecap, ein blau-weiß gestreiftes Hemd und führte einen Rucksack mit. Zeugen, insbesondere der unbekannte Geschädigte, werden gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Stuttgart, Telefon (07 11) 2 25 50 20 42, in Verbindung zu setzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region