Anzeige

Region

„Rulaman“ gibt es bald als Hörbuch

05.11.2011, Von Daniela Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Jugendroman von David Friedrich Weinland wurde in Grabenstetten von vier Jugendlichen vertont

Mit David Friedrich Weinland verbinden Generationen von Schwaben seinen Jugendroman „Rulaman“. Mitte November bringt der Förderverein Archäologie, Kultur und Tourismus (FAKT) Grabenstetten das Werk als Hörbuch heraus. Vier Jugendliche im Alter von zehn bis 17 Jahren haben den Roman mit ihren Stimmen vertont.

GRABENSTETTEN. Dass Weinlands –„Rulaman“ nach 133 Jahren als Hörbuch vorliegt, ist etwas Besonderes. „Denn bislang gab es das Buch nur in gedruckter Form“, berichtet FAKT-Mitglied Thomas Blank. „Deshalb entstand Ende 2010 die Idee, das Werk zu vertonen.“ Auch die Tatsache, dass Grabenstetten der Geburtsort von David Friedrich Weinland ist und sein Werk 500 000 Mal verkauft wurde, habe bei der Entscheidung, die Publikation zu vertonen, eine Rolle gespielt. „Damit ist Weinland der wohl bekannteste Schriftsteller in der Region“, sagt Thomas Blank.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Region

Zebrastreifen mit kurzer Haltbarkeit

Die Gemeinde Neckartailfingen wollte den Schulkindern etwas Gutes tun – Einige sprechen aber von einem Schildbürgerstreich

Es gibt Zebrastreifen, die für immer berühmt sind – so wie der Straßenübergang, über den die Beatles auf dem Cover des 1969…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region