Anzeige

Region

Rückblick auf ein gutes Jahr

16.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HHC Frickenhausen zog Bilanz und ehrte langjährige Mitglieder – Verein bereicherte viele Veranstaltungen am Ort

Zur diesjährigen Hauptversammlung des HHC Frickenhausen hatten sich kürzlich viele Mitglieder des Vereins eingefunden, zum ersten Mal nicht wie gewohnt im „Mühlstein“ in Frickenhausen, da dieser abgebrannt ist, sondern in der Autmut-Gaststätte in Tischardt.

Ehrungen gab es bei der Hauptversammlung des HHC Frickenhausen. pm

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT (pm). Nach kurzen Begrüßungsworten des Vorsitzenden Klaus Weber ließ Vorstandsmitglied Carmen Rohner die vielen Aktivitäten und musikalischen Einsätze der Akkordeonspieler im vergangenen Jahr Revue passieren. So habe man beispielsweise einen Vereinsausflug ins Steiff-Museum nach Giengen unternommen, einen Muttertagshock veranstaltet und am alljährlichen Frickenhäuser Fleckenfest teilgenommen. Auch zwei Probenwochenenden habe man zur Vorbereitung auf das Herbstkonzert absolviert.

Jürgen Eberspächer, Vorstand für Finanzen und Verwaltung, gewährte sodann durch seinen Kassenbericht Einblick in Ausgaben und Einnahmen des Vereins. Dabei erwähnte er, dass die Veranstaltung des Muttertagshocks sowie die Beteiligung am Fleckenfest im vergangenen Jahr besonders erfolgreich gewesen seien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Region