Region

Ringen um die Zukunft der Jugendarbeit

11.06.2016, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwischenbericht aus dem Planungsbeirat zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis löste Debatte im Jugendhilfeausschuss aus

In welche Richtung sich die offene Kinder- und Jugendarbeit im Kreis Esslingen entwickelt, darüber wurde in den letzten Monaten in einem Planungsbeirat diskutiert, in dem Kreisräte ebenso wie Mitglieder der Kreisverwaltung vertreten sind. Im Jugendhilfeausschuss des Kreistags gab es am Donnerstagnachmittag einen Zwischenbericht dazu, nicht ohne Kontroversen.

Den größten Teil der offenen Jugendarbeit leistet der Kreisjugendring (KJR) im Auftrag des Landkreises. Dafür erhält er aktuell ein Budget in Höhe von 2,45 Millionen Euro. Die sogenannten jugendhausähnlichen Einrichtungen, die von anderen freien Trägern betrieben werden, erhalten 210 000 Euro. Im Jugendhilfeausschuss kam vor knapp zwei Jahren die Frage auf, ob die Förderrichtlinien überdacht und auch Einrichtungen, die Angebote für Jüngere machen, in die Förderung aufgenommen werden sollten.

Das KJR-Budget wird alle drei Jahre neu ausgehandelt, der nächste Beschluss dazu steht im Rahmen der Haushaltsberatungen im kommenden Herbst an. Bis dahin soll der Beirat Vorschläge zu einer Weiterentwicklung, manche sprechen auch von einer Neuausrichtung der Kinder- und Jugendarbeit machen. Extern begleitet wird der Beirat durch das Institut für Soziale Arbeit Münster.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region