Anzeige

Region

Rheuma-Liga unterwegs

01.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Vor kurzem unternahmen die Mitglieder der Rheuma-Liga Nürtingen mit Angehörigen, ihren Jahresausflug. Die Reise führte neckarabwärts zum Kreiskrankenhaus Plochingen zu einem Arztvortrag. Zunächst wurde die zukünftige Rheumatologie und Immunologie, die zurzeit von Chefarzt Dr. Bernhard Hellmich aufgebaut wird und einen besonderen Schwerpunkt der Inneren Medizin darstellt, vorgestellt. Die Abteilung soll als Zentrum mit überregionaler Bedeutung etabliert werden. Behandelt werden alle Formen rheumatischer Erkrankungen mit besonderem Schwerpunkt auf den rheumatischen Systemerkrankungen. Beim Arztvortrag wurde die Gruppe über die neuesten Erkenntnisse der rheumatischen Erkrankungen mit dem Schwerpunkt Arthrose und Arthritis informiert. Nach einer Stärkung in der Krankenhauskantine ging es weiter nach Bad-Cannstatt zum Neckar-Käpt’n. Mit dem Schiff ging es weiter neckarabwärts vorbei an Weinbergen und durch einige Schleusen bis zur Haltestelle Ludwigsburg-Hoheneck. Von hier aus fuhr man mit dem Bus in die Stadtmitte von Ludwigsburg. Dort hatte die Gruppe die Möglichkeit zum Besuch des Blühenden Barocks, Schloss Ludwigsburg oder zu einer Stadtführung. Danach ging es durch das Remstal nach Schorndorf zur Besichtigung der ersten Schorndorfer Gasthausbrauerei „Kesselhaus“. Den Brauprozess der Kesselhausbiere kann jeder Gast vom Tisch mitverfolgen. Nach einem erlebnisreichen Tag wurde die Heimfahrt angetreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region