Region

Rennbahn für „Hochburg“ des Speedskating

18.09.2017, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweite Inline-Speedskating-Bahn Baden-Württembergs in Großbettlingen eröffnet

Mit der neuen Inline-Speedskating-Bahn, die am Samstag eröffnet wurde, setzt der TSuGV Großbettlingen ein Zeichen für die Zukunft dieser Sportart. Auch Meisterschaften möchte man bald hier austragen.

Zahlreiche Nachwuchstalente gingen bei der Eröffnung der Bahn an den Start. Foto: Sander

GROSSBETTLINGEN. Mehr als 4000 ehrenamtliche Arbeitsstunden und viele symbolische Steine, die in den Weg gelegt wurden, stecken in der neuen Inline-Speedskating-Bahn des TSuGV Großbettlingen. Sie wurde am Samstag offiziell mit Bahnmeisterschaft und Löwencup auf dem Sportgelände Staufenbühl eröffnet und bietet professionelle Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten für diese Sportart. Der Verein hat hoffnungsvolle Talente unter seinen 130 Inlineskatern wie Larissa Gaiser, die sich in der Top-Ten-Liste der weltbesten Sportler bei den Jugendlichen platziert hat und nächste Saison bei den Erwachsenen startet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region