Anzeige

Region

Renata Alt in Vorstand gewählt

01.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Liberale Frauen Baden-Württemberg: Für Streichung des Paragrafen 219

(pm) Die Liberalen Frauen Baden-Württemberg haben kürzlich einen neuen Vorstand gewählt. Die Bundestagsabgeordnete Judith Skudelny aus Filderstadt wurde dabei in ihrem Amt als Landesvorsitzende bestätigt. Zu ihren Stellvertreterinnen wurden Renata Alt, Bundestagsabgeordnete aus Kirchheim und Elke Bass gewählt.

„Fragen rund um die Themen Schwangerschaftsabbrüche, Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder auch die um Frauenquoten in der Politik und Wirtschaft werden von Frauen anders diskutiert“, sagte Alt. Die Liberalen Frauen sind eine von der FDP unabhängige Organisation „daher scheuen wir uns auch nicht, in der einen oder anderen Frage einen anderen Standpunkt einzunehmen als die Partei“. Konkret denkt sie dabei an die Streichung des Wettbewerbsverbots für Schwangerschaftsabbrüche: „Nach einer intensiven und sachlichen Diskussion hat sich bei den Liberalen Frauen Baden-Württemberg eine eindeutige Tendenz gezeigt: Im Zweifel für die Freiheit und für eine Streichung des Paragrafen 219, sollte der Kompromissantrag der FDP-Bundestagsfraktion im Plenum keine Mehrheit finden.“

Region

Ein neues Auto fürs Seniorenheim

Seit einigen Tagen kann das Seniorenheim Nürtingen in der Kißlingstraße einen nagelneuen Nissan NV 200 sein Eigen nennen. Möglich gemacht haben dies mehrere Sponsoren, deren Werbung nun auf dem Auto prangt. „Für vier Jahre kann man die Werbeflächen mieten“ sagt Rudolf Friedrich, Assistent der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region