Region

Reisebusse beanstandet

19.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizei kontrollierte an der Autobahn

KIRCHHEIM (lp). Bei einer Kontrolle des Polizeipräsidiums Reutlingen, unterstützt durch Beamte des Polizeipräsidiums Ulm, des Hauptzollamtes Ulm, der Hochschule der Polizei und des Technischen Hilfswerks, an der Autobahn bei Kirchheim, wurde gezielt der nationale und internationale Reisebusverkehr ins Visier genommen. Mit 50 Beamten wurden am Donnerstag zwischen 9 und 15 Uhr 18 Reisebusse kontrolliert. 15 Fahrer wurden mit teilweise erheblichen Lenkzeitüberschreitungen beanstandet. Zwei Reisebusse wurden aufgrund erheblicher technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region