Anzeige

Region

Regierungsbildung steht auf der Agenda ganz oben

30.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

So sehen Volksvertreter aus unserem Verbreitungsgebiet das abgelaufene Jahr und die Herausforderungen der kommenden Monate

Am Ende des Jahres ziehen die Volksvertreter im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung eine positive Bilanz. Es überwiegt die Ansicht, dass die Verhältnisse in Deutschland so gut sind, dass es auch den Menschen gut geht. Als wichtigste Aufgabe wird jetzt die Bildung einer Regierung angesehen. Der Ausbau von E-Mobilität und Digitalisierung steht außerdem auf der Agenda.

(vh) Volksvertreter dreier Wahlkreise repräsentieren die Gemeinden im Verbreitungsgebiet der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung: Bundestagsabgeordnete der Wahlkreise Nürtingen und Esslingen, außerdem Landtagsabgeordnete der Wahlkreise Nürtingen, Kirchheim und Esslingen. Wie in jedem Jahr haben uns die Abgeordneten zum Jahresausklang Neujahrsbotschaften geschickt, die wir im Folgenden abdrucken. Es fehlt der Neujahrsgruß des Esslinger SPD-MdL Wolfgang Drexler.

 

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 6%
des Artikels.

Es fehlen 94%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Eine Million für Philipp Unger?

Der ehemalige Unterensinger ist morgen zum zweiten Mal bei Günther Jauchs „Wer wird Millionär“ auf RTL zu Gast

„Er stand kurz vor der Eröffnung eines Dönerladens in den USA“ mit dieser Kuriosität wurde der ehemalige Unterensinger Philipp Unger bei „Wer…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region