Anzeige

Region

Rechnungsjahr 2017 positiver als gedacht

27.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gutes Rechnungsergebnis machte Investitionen möglich – Keine Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuer

ERKENBRECHTSWEILER (pm). In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Erkenbrechtsweiler ging es unter anderem um die Feststellung der Bilanz zum 31. Dezember 2017 für den Eigenbetrieb Wasserversorgung, die Jahresrechnung 2017 sowie die Festlegung der Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer.

Der Eigenbetrieb Wasserversorgung erwirtschaftete zwar einen Gewinn von 3831 Euro, aber keine Konzessionsabgabe – ein Ziel, dass sich die Gemeinde für die Zukunft setzte. Erreicht werden soll es mit der Erhöhung des Wasserzinses zum 1. Januar 2019, wie Kämmerin Bettina Raisch signalisierte. Eine entsprechende Kalkulation werde Ende des Jahres vorgelegt. Das Gremium stimmte dem Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserversorgung einstimmig zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Region