Region

„Rate mal, wer dran ist“

30.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Enkeltrickbetrüger wenden immer wieder dieselbe Masche an

Die Gespräche fangen meist ähnlich an. Mit „Kennst du mich noch?“ oder „Rate mal, wer dran ist?“ versuchen sich Enkeltrick-Betrüger durch die erhoffte Reaktion ihrer zumeist älteren Opfer selbst einen Namen zu geben und sich dadurch deren Vertrauen zu erschleichen.

(lp) Mit Schilderungen einer unverschuldeten Notlage oder eines wichtigen Notartermins wegen eines Hauskaufs versuchen sie den oft gutgläubigen Leuten möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Bei allen geschilderten Situationen braucht der „Enkel“ gerade ganz viel Geld, das er aus verschiedenen Gründen auf die Schnelle nicht aufbringen kann und das er durch einen Bekannten abholen lässt, wenn Oma oder Opa auf der Bank waren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region