Region

Querungshilfe für Fußgänger wird gebaut

28.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kein Durchkommen gibt es derzeit in der Dr.-Adenauer-Straße in Frickenhausen. Unterhalb der Kreuzung Fröbelstraße/Max-Reger-Straße wird seit Dienstag eine Querungshilfe für Fußgänger, kombiniert mit einer Fahrbahnverengung, angelegt. Wegen der Arbeiten ist die Dr.-Adenauer-Straße voll gesperrt. Man kann die Baustelle nicht örtlich umfahren. Das betrifft neben den Anwohnern auch alle, die zur Festhalle auf dem Berg oder zur Schule wollen. Die Anfahrt dorthin ist derzeit nur über die Ortsmitte und die Hölzlachstraße möglich. Betroffen von den Bauarbeiten ist auch der Busverkehr der Linie 198: Voraussichtlich bis zum Ende der Pfingstferien werden die Haltestellen Kelter, Hölzlachstraße und Schule nicht angefahren. Bis zum Schulbeginn soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein. vh

Region