Anzeige

Region

Projekt zu Paulus

09.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Ein dreiwöchiges Projekt mit der Bibel hielt die Evangelische Kirchengemeinden im Neuffener Täle jüngst in Atem. Knapp 200 Menschen aus Neuffen, Großbettlingen und dem Neuffener Tal haben mitgemacht und dabei jeden Tag ein Stück des biblischen Galaterbriefs gelesen. Für diese intensive Zeit gab es ein eigens erstelltes Begleitheft mit Erklärungen der Pfarrerinnen und Pfarrer, die jeweils ergänzt wurden durch persönliche Texte von 18 Autoren zwischen 25 und 85 Jahren. So war es möglich, auf interessante und vielfältige Weise den anspruchsvollen Brief des Apostels Paulus zu verstehen und Schlüsse daraus zu ziehen. Nach den drei Wochen mit der Bibel können die Teilnehmer ihre Frage nach dem Wesen der Freiheit theologisch begründet beantworten. Als zweite Ebene im Projekt wurden 18 Gesprächsgruppen an verschiedenen Orten angeboten, in denen die Teilnehmer ihre Erfahrungen, Einsichten und offenen Fragen austauschen konnten. An den vier Sonntagen, die die drei Wochen rahmten, gab es in Neuffen und Großbettlingen Gottesdienste mit einer Predigtreihe zu Lebensstationen des Apostels Paulus, des ersten großen Theologen der Christenheit.

Region