Region

Probleme bei Kunstrasen

27.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sportplatz wird nicht rechtzeitig auf Ende Mai fertig

KOHLBERG (der). Der geplante Termin Ende Mai zur Fertigstellung der Umwandlung des Hartplatzes in einen Kunstrasenplatz auf dem Kohlberger Sportgelände kann nicht eingehalten werden. Das gab Kohlbergs Bürgermeister Klaus Roller am Montag in der öffentlichen Gemeinderatssitzung zur Kenntnis.

Grund dafür sind Beschädigungen des Unterbaus bei den Vorarbeiten. Bis zur Entscheidung in welcher Weise die Arbeiten fortgesetzt werden, wurde der Ausbau zunächst eingestellt, wie Roller mitteilte. Das Problem sei vorher schon nichtöffentlich besprochen worden. Im öffentlichen Teil informierte er, dass zunächst als Eigenleistung der Gemeinde der Bauhof den Sand vom Hartplatz entfernt habe und die weiteren Leistungen des Leistungsverzeichnisses von der Firma erbracht werden sollten. Dazu gab es einen gemeinsamen Ortstermin im März. Anfang April begann die Firma den restlichen Sand auf der Asphaltschicht mit einem Reinigungsgerät zu entfernen, wobei „der Belag verdrückt und der Unterbau beschädigt wurde“, so Roller. Die Firma mache nun Bedenken gegen den Unterbau geltend.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region