Anzeige

Region

Preisgericht für Stadthalle steht

27.10.2017, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat besetzt Jury für Architektenwettbewerb

NEUFFEN. Für die Sanierung der Neuffener Stadthalle soll ein Architektenwettbewerb mit EU-weiter Ausschreibung stattfinden. Ziel des Wettbewerbs ist es, mindestens 15 Architekturbüros auszuwählen, die ihre Entwürfe im Wettbewerb einreichen. Über ein Punktesystem sollen die Entwürfe der Architekten ausgewählt werden. Bei Punktgleichheit soll das Los entscheiden. Neben Bürgermeister Matthias Bäcker sitzen auch Architekten und Stadträte in dem Auswahlgremium. Begleitet wird der Wettbewerb von der Kommunalentwicklung der LBBW.

Die eingereichten Vorentwürfe sollen dann durch ein Preisgericht beurteilt werden, das sich aus Architekten und Stadträten zusammensetzt. Am 12. Dezember soll die erste Vorbesprechung des Preisgerichts stattfinden. Die Auswahl der Entwürfe soll am 16. April 2018 stattfinden. Das Preisgericht soll schließlich am 13. September 2018 einen Siegerentwurf prämieren.

Die Sanierung der Stadthalle könnte dann frühestens im Jahr 2019 beginnen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region