Anzeige

Region

„Polizisten verlieren Arbeitsplatz“

14.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU-Kreisverband übt Kritik an grün-roter Polizeistrukturreform im Land

DEIZISAU (ps). Der Arbeitskreis Polizei im CDU Kreisverband Esslingen und die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Kreisverband Esslingen (CDA) diskutierten mit Vertretern von Politik und Polizei über die Polizeistrukturreform der grün-roten Landesregierung.

Die CDU-Landtagsabgeordneten Thomas Blenke, Andreas Deuschle und Karl Zimmermann kritisierten die Polizeireform. Peter Schuster, CDA Kreisvorsitzender, sagte, dass die Polizeireform für viele Arbeitnehmer bei der Polizei negative Auswirkungen habe. Sie verlieren den bisherigen Arbeitsplatz.

Als Etikettenschwindel bezeichnete Blenke die Polizeireform der grün-roten Landesregierung, denn sie habe eine sehr gut funktionierende Polizei vorgefunden. Es mache Sinn, die Polizeidirektionen auf Kreisebene zu organisieren, betonte er. Denn es gebe eine bestens funktionierende Kooperation der Polizeidirektionen mit den Jugend-, Ausländer- und Sozialbehörden der Landkreisverwaltungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Region